(0)
9783954902651

El-Sayed, Rafed; Lakomy, Konstantin C.

Petrie’s 1907/08 Dig Season Near Suhag

Part II: The corpus of finds – 1. Ceramic vessels and sherds

2017
21,0 x 29,7 cm, 96 S., 76 s/w Abb., 80 farb. Abb., Broschur
29,95 €

ISBN: 9783954902651
Vorwort
Inhaltsverzeichnis
Probekapitel

Kurze Beschreibung

Studia Panopolitana, Occasional Paper 3 ist der zweite Band einer Serie von Beiträgen, die sich mit den Ausgrabungen des britischen Archäologen W.M. Flinders Petrie auf mehreren Fundplätzen nahe der Stadt Sūhāgˇ auf dem Westufer gegenüber von Aḫmīm beschäftigt. Innerhalb eines ausführlichen Kataloges werden die aus Petries Ausgrabungen stammenden (spät)antiken Keramikgefäße und -scherben, die sich heute im British Museum, dem Victoria and Albert Museum und dem Manchester Museum befinden dokumentiert, klassifiziert und rekontextualisiert. Die Abhandlung stellt zudem einen Beitrag zur ägyptologischen Forschungs- und Sammlungsgeschichte des frühen 20. Jahrhunderts dar.

Autoreninfo

Dr. Rafed El-Sayed, geboren 1973 in Köln, Studium der Ägyptologie, Islamwissenschaften und Semitistik an der Universität zu Köln (1999 Magister Artium – 2006 Promotion im Fach Ägyptologie). Forschungsinteressen: Ägyptisch-Koptische Sprache – Archäologie Ägyptens mit einem chronologischen Schwerpunkt auf der griechisch-römischen Zeit und der Spätantike – Religionsgeschichte – Wissenschaftsgeschichte – Kulturkontaktforschung. Wissenschaftliche Tätigkeiten von 2000 bis 2004 als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Sonderforschungsbereich SFB 389 ACACIA an der Universität Köln – von 2005 bis 2011 als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Grabungsleiter des Projektes „Athribis in Oberägypten“ (DFG) an der Universität Tübingen – seit 2012 Dilthey-Fellow (Volkswagenstiftung) und Leitung des Projektes ‘Mîn-Panos, Kultlandschaft und materielle Kultur des Raumes von Achmîm in Oberägypten’ an der Georg-August-Universität Göttingen.

Reihentext


Die Reihe ‘Studia Panopolitana’ widmet sich der Archäologie und Geschichte des Raumes von Aḫmīm-Panopolis, des historischen neunten oberägyptischen Gaues bzw. Nomós Panopolites. In die Schriftenreihe werden monographische Untersuchungen und als ‘Occasional Papers’ veröffentlichte Abhandlungen aufgenommen.

Schlagworte

20. Jahrhundert (1900 bis 1999 n. Chr.) (64) || Achmim-Panopolis (4) || Archäologie (327) || Archäologie einer Periode / Region (249) || Erste Hälfte 20. Jahrhundert (1900 bis 1950 n. Chr.) (27) || Keramik (23) || Nordafrika (235) || Spätantike (38) || Wirtschaftsgeschichte (13) || Ägypten (230)