(0)
9783954902323

Herausgeber: Dutton, Elisabeth; Rohde, Martin

Medieval theories of the creative act, Théories médiévales de l’acte créatif, Theorien des kreativen Akts im Mittelalter

Fribourg Colloquium 2015, Colloque Fribourgeois 2015, Freiburger Colloquium 2015

2017
17,0 x 24,0 cm, 222 S., 1 s/w Abb., 5 farb. Abb., Leinen
78,00 €

ISBN: 9783954902323
Vorwort
Inhaltsverzeichnis
Probekapitel

Kurze Beschreibung

Die Beiträge des vorliegenden Tagungsbandes untersuchen die mittelalterliche Wahrnehmung der Rolle der menschlichen Kreativität und des Wesens des Schöpfungsaktes. An Hand ausgewählter Beispiele aus den Bereichen Literatur, bildende Kunst, Musik und Philosophie und verschiedenen abendländischen Traditionen haben sich die Teilnehmer damit auseinandergesetzt, wie die mittelalterlichen Handwerker, Autoren, Künstler und Komponisten ihre Tätigkeit in Beziehung zu vorangegangenen Meistern und in Beziehung zum ultimativen Schöpfer, Gott verstanden. Der interdisziplinäre Charakter der Aufsatzsammlung und ihre zeitliche Spannweite ermöglicht eine nuancierte Überprüfung der veränderlichen Haltung zur individuellen künstlerischen Kreativität über die gesamte Epoche des Mittelalters bis in die frühe Neuzeit.

Reihentext


Die Buchreihe „Scrinium Friburgense“ umfasst Editionen, Monographien und Kolloquiumsbände aus allen Bereichen der Mediävistik, von der Kodikologie, Paläographie und Epigraphik über die mittelalterliche Geschichte, Philosophie- und Kunstgeschichte und die lateinische, deutsche, englische, französische, italienische und spanische Literatur des Mittelalters bis zur Byzantinistik. Besonders willkommen sind Arbeiten interdisziplinären Zuschnitts.

Schlagworte

16. Jahrhundert (1500 bis 1599 n. Chr.) (125) || Europäische Geschichte (151) || Europäische Geschichte: Mittelalter (123) || Geistes- und Kulturgeschichte (5) || Geschichte (697) || Kulturgeschichte (12) || Lyrik, Poesie (43) || Mittelalter (207) || Mittelalterlicher Stil (7)