(0)
1302

Gegründet und herausgegeben von Hans-Helmut Decker-Voigt in Verbindung mit Ralph Spintge, Eckhard Weymann und Hans Ulrich Schmidt

Musik und Gesundsein (MuG)

Heft 20: Instrumente in der Musiktherapie

2011
21,0 x 29,7 cm, 68 S., Broschur
12,00 €
Vorwort
Inhaltsverzeichnis

Kurze Beschreibung

Das Schwerpunktthema dieser MuG ist „Instrumente in der Musiktherapie“. Menschsein bedeutete seit Beginn der Menschheit: Mit Instrumenten leben. Mit Händen, dann die Hände verlängernden Werkzeugen, heute mit Handy und sonstiger Elektronik.
Zeitgleich zu den frühesten Anfängen der Instrumente als Werkzeugen für die Bewältigung jedes Alltages begann die Geschichte der Bedeutung von Instrumenten für nichtalltägliche Situationen in der Musik des Menschen – einschließlich der Therapie des Menschen.
MuG 20 thematisiert die Instrumente in der heutigen Musik-therapie im musiktherapeutischen (All-)Tag in der Immobilie eines Musiktherapie-Raums, in mobiler Musik-therapie, in Community Music Therapy. Instrumente, die der Mensch braucht, um das Ernsthafteste zu tun, was zum Leben elementar nötig ist: Spielen.
Instrumente und ihre Indikation für bestimmte Erkrankungen und entsprechend manche Kontraindikatio-nen, Instrumente für die Salutogenese, Instrumente für die interkulturelle Musiktherapie bei Patienten mit Migrationshintergrund…
Es werden schreiben Instrumentenbauer, Musiktherapeuten und solche, die beides sind wie z. B. der Schweizer Manuel Bannwart.

Hans-Helmut Decker-Voigt

Schlagworte

Ergotherapie (102) || Klinische Psychologie (101) || Kreative Therapie (Kunst, Musik, Theater) (102) || Medizinische Spezialgebiete (102) || Musik (72) || Musikinstrumente (6) || Psychotherapie (113) || Psychotherapie, allgemein (81)