(0)
1303

Gegründet und herausgegeben von Hans-Helmut Decker-Voigt in Verbindung mit Ralph Spintge, Eckhard Weymann und Hans Ulrich Schmidt

Musik und Gesundsein (MuG)

Heft 21: Stimme und Singen in der Musiktherapie

2012
21,0 x 29,7 cm, 52 S., Broschur
12,00 €
Inhaltsverzeichnis

Kurze Beschreibung

„Der Ton macht die Musik“ gilt für das Sprechen und die Stimmgestaltung im musiktherapeutischen Prozess ebenso wie für die Musik selbst. Das Schwerpunktthema behandelt verschiedene Perspektiven:
Die Bedeutung von der
„Musik der Stimme“, mit der die Musiktherapeutin spricht, einlädt, hindurch begleitet, beendet (Prosodie)
Stimme in der Vokalimprovisation
Stimme und Sprechen
Lieder und Gesangstherapie.
Außerdem geben wir Einblicke in aktuelle Praxisforschungsprojekte, in denen mit musiktherapeutischen Interventionen Sprachförderung stattfindet - in der Schule und weit früher.
Ansonsten rahmen wir das Schwerpunktthema mit den vertrauten Rubriken und öffnen die MuG für regelmäßige Berichte aus der Arbeit von Institutionen und Verbänden wie der „Aktion Mensch“, der Viktor Frankl-Gesellschaft, dem Dachverband für die „Singenden Krankenhäuser“ u.a.

Schlagworte

Ergotherapie (102) || Klinische Psychologie (100) || Kreative Therapie (Kunst, Musik, Theater) (102) || Medizinische Spezialgebiete (101) || Psychotherapie (112) || Psychotherapie, allgemein (80)