(0)
9783954901050

Liesner, Malte

Greek – Historical Phonology Workbook

2015
21,0 x 29,7 cm, 124 S., Broschur
19,90 €

ISBN: 9783954901050
Vorwort
Inhaltsverzeichnis
Probekapitel

Kurze Beschreibung

Dieses Buch ist eine verständlich geschriebene Einführung in die Lautgeschichte des Attischen. Durch die Vielzahl an Übungen werden alle phonologischen Vorgänge vom Benutzer selbst erarbeitet. Klar gegliederte und thematisch abgeschlossene Kapitel ermöglichen ein einfaches Bearbeiten des Lernstoffes. Ideal zum Selbststudium, aber auch für Gruppen einsetzbar.  

Ausführliche Beschreibung

Dieses Buch setzt moderne Methoden der Erwachsenenbildung im Bereich der historischen Sprachforschung ein. Mit einer Vielzahl von Aufgaben, verständlich gestalteten Übungen und Arbeitsanweisungen, übersichtlichen Tabellen und präzisen Beschreibungen bildet der Benutzer die Entwicklung einer der wichtigsten Sprachen der abendländischen Kultur nach. Schritt für Schritt wird der Benutzer tiefer in die zum Teil komplizierten Entwicklungen des Attischen eingeführt. Durch wiederholtes eigenes Anwenden schleifen sich die Strukturen der Sprachentwicklung quasi spielerisch bei den Benutzern ein. Die Übungen sind dabei wie Rätsel aufgebaut, die es zu lösen gilt. Dabei muss stets die Ableitung eines attischen Wortes vom Urindogermanischen her geleistet werden. Die verwendete Einzelschrittmethode erlaubt es dem Benutzer, jeden Ableitungsschritt genau nachzuvollziehen, da stets eine Nummer auf einen Index aller griechischen Lautgesetze verweist.
Die Kapitel bestehen aus einer linken Erklärungsseite, auf der in kurzen Abschnitten der Lehrstoff besprochen wird, und einer rechten Übungsseite, um die besprochenen phonologischen Prozesse anzuwenden. Lautwandelprozesse, die nicht unmittelbar im Kapitel besprochen werden, sind ergänzend auf den Übungsseiten angegeben. Die Lösungen der Übungen sind ebenfalls im Buch enthalten. Der umfangreiche Index griechischer Lautgesetze kann ebenfalls zum Nachschlagen genutzt werden.
Der Aufbau des Buches ist absichtlich völlig identisch mit dem Buch "Arbeitsbuch zu lateinischen historischen Phonologie", das ebenfalls im Reichert Verlag erschienen ist. Auf diese Weise lässt sich nicht nur die Parallelität vieler Entwicklungen auf den ersten Blick miteinander vergleichen, sondern der Benutzer kann direkt an die Arbeit gehen, ohne sich lang mit neuen Aufgabentypen auseinandersetzen zu müssen.
Das Buch eignet sich nicht nur zum Einsatz in Universitätskursen, sondern kann aufgrund der im Buch vorhandenen Lösungen problemlos zum Selbststudium genutzt werden. Die Sprache ist klar und verständlich geschrieben und stellt komplexe Entwicklungen auf einfache Weise dar, damit auch fachfremde Personen mit dem Buch arbeiten können. Es werden keine Kenntnisse vorausgesetzt, da zu Beginn ebenfalls das griechische Alphabet, die Grundlagen der Phonologie sowie ein theoretisches Modell der Sprachentwicklung zu finden sind.

Autoreninfo

Malte Liesner, geb. 1979, studierte Indogermanistik, Indologie und Informationsverarbeitung in Köln und Würzburg und arbeitet als Dozent für Latein am Sprachenzentrum der Universität Bamberg und als Dozent für Wirtschaftsenglisch und Deutsch bei Unternehmen in der Region.

Schlagworte

Fremdsprachendidaktik: Lehrmaterial, Begleitmaterial (98) || Fremdsprachenerwerb, Fremdsprachendidaktik (113) || Fremdsprachenerwerb: Grammatik, Wortschatz, Aussprache (17) || Griechisch (20) || Griechisch, Neugriechisch (19) || Hellenische Sprachen (49) || Indoeuropäische Sprachen (398) || Indogermanistik (38) || Philologie (6) || Phonetik, Phonologie (16) || Romanische Sprachwissenschaft (22) || Sprachlehrwerk (18) || Sprachwissenschaft, Linguistik (620)