(0)
9783954901944

Nickel, Holger

Die Inkunabeln der Ratsschulbibliothek Zwickau

Geschichte und Bestand der Sammlung mit einem Anhang zu den Einblattdrucken des Stadtarchivs Zwickau

2017
17,0 x 24,5 cm, 240 S., 14 s/w Abb., 5 farb. Abb., 16 Tafeln, Gebunden
49,00 €

ISBN: 9783954901944
Inhaltsverzeichnis
Probekapitel

Kurze Beschreibung

Die Zwickauer Ratsschulbibliothek ist eine der ältesten Bibliotheken Sachsens, deren früheste gedruckte Bestandteile aus den Jahren 1492/93 und 1498 faßbar sind. Die vermutlich schon um 1291 existierende Stadtschule übernahm nach der Reformation die Bibliothek des örtlichen Franziskanerklosters und erhielt in der Mitte des 16. Jahrhunderts die private Sammlung des Stadtschreibers Stephan Roth (gest. 1546), der sich auch als Buchhändler einen Namen gemacht hat. Die letzte große Bereicherung erfuhr sie durch den Rektor der Stadtschule, Christian Daum (gest. 1687). Unter seinen Erwerbungen finden sich auch Inkunabeln aus dem Erfurter Kloster der Augustinereremiten mit Eintragungen Martin Luthers.

Schlagworte

1000 bis 1500 nach Christus (323) || 13. Jahrhundert (1200 bis 1299 n. Chr.) (94) || 14. Jahrhundert (1300 bis 1399 n. Chr.) (85) || 16. Jahrhundert (1500 bis 1599 n. Chr.) (119) || Ausstellungskataloge, Museumskataloge und Sammlungen (200) || Bibliothek (19) || Buchgestaltung (81) || Inkunabeln (2) || Kunst: Themen und Techniken (357) || Typografie und Schrift (3) || Zwickau