(0)
9783895002038

Rischpler, Susanne

Biblia Sacra figuris expressa

Mnemotechnische Bilderbibeln des 15. Jahrhunderts

2001
17,0 x 24,0 cm, 292 S., 1 farb. Abb., 135 s/w Abb., Leinen
75,00 €

ISBN: 9783895002038

Kurze Beschreibung

Mnemotechnische Bilderbibeln sind eine spezielle Variante spätmittelalterlicher, visueller Gedächtniskunst. Mit ihrer Hilfe versuchten Kleriker, sich den gesamten Bibelinhalt ins Gedächtnis einzuprägen. Die Autorin untersucht die memoriertechnischen Vorgänge sowie die interessanten kunsthistorischen, volkskundlichen, philologischen und bibelgeschichtlichen Aspekte, die die mnemotechnischen Bilderbibeln zu bieten haben

Ausführliche Beschreibung

Mnemotechnische Bilderbibeln sind Gedächtnistützen der besonderen Art: An der Wende vom Spätmittelalter zur frühen Neuzeit versuchten Kleriker, sich mit ihrer Hilfe den gesamten Inhalt der Bibel einzuprägen.
Als moderne Menschen, die bei der Bewältigung der alltäglichen Informationsflut ganz selbstverständlich auf die Datenverarbeitung vertrauen, können uns derartige Gedächtnisleistungen nur in Erstaunen versetzen. Der Bibelstoff wurde in weit über 3.000 minuziöse Gedächtnisbilder umgesetzt, die man in postkartengroßen Handschriften in einem speziellen Seitenrahmen anordnete. So entstand ein handliches Lern- und Predigtvorbereitungsmittel, das dem Betrachter Auskunft darüber gibt, wie sich die Geistlichen den Bibelstoff einprägten und wie man sich die Abläufe des Wiedererinnerns vorzustellen hat. Die Analyse dieser Vorgänge steht im Mittelpunkt des Buches.
Untersucht werden außerdem der Ursprung der angewandten Memoriertechnik, die Quellen der vielgestaltigen Bilderwelt, die die damalige Alltagskultur widerspiegelt, und – als interessante bibelgeschichtliche Aspekte – die exakte Textgrundlage dieser Gedächnisbilder sowie die Frage, ob die mnemotechnischen Bilderbibeln als „visuelle Konkordanzen“ gedient haben.
Es werden alle bislang bekannten Bilderbibel-Exemplare (Handschriften und Drucke) vorgestellt. Abgerundet wird die Arbeit durch einen Katalog mit über 80 alphabetisch geordneten Einträgen und detaillierten Umzeichnungen der Bildsymbole: ein wertvoller, visueller Schlüssel, der beim Studium der mnemotechnischen Bilderbibeln und anderer bebilderter Mnemotechnikwerke behilflich sein kann.

Rezensionen

„Rischplers ausführliche und gewissenhafte Behandlung dieser Werke kann auch zur Identifikation von in anderem Zusammenhang verwendeten mnemotechnischen Zeichen hilfreich sein, wozu auch ein nicht zu knappes Register von Nutzen ist.“

In: Mediaevistik. 16 (2003). S. 395-396.

Schlagworte

1000 bis 1500 nach Christus (339) || 15. Jahrhundert (1400 bis 1499 n. Chr.) (116) || Bibel (8) || Bilderbibel || Buchgestaltung (82) || Christentum (57) || Christentum: Heilige Texte (7) || Geschichte (730) || Geschichte der Religion (65) || Geschichte: Theorie und Methoden (213) || Geschichtsforschung: Quellen (205) || Illustration (49) || Illustration und Werbegrafik (48) || Kognitive Psychologie (3) || Kunst: Themen und Techniken (376) || Kunstgeschichte (214) || Literatur (42) || Mittelalter (228) || Psychologie (20) || Religion und Glaube (212) || Religion, allgemein (89) || Religiöse Motive in der Kunst (25)