(0)
9783954904099

Herausgeber: Kind, Claus-Joachim

Löwenmensch und mehr

Die Ausgrabungen 2008–2013 in den altsteinzeitlichen Schichten der Stadel-Höhle im Hohlenstein (Lonetal), Gemeinde Asselfingen, Alb-Donau-Kreis

2019
21,0 x 29,7 cm, 206 S., farb. Abb., s/w Abb., Gebunden
35,00 €

ISBN: 9783954904099
Vorwort
Inhaltsverzeichnis
Probekapitel

Kurze Beschreibung

Der Hohlenstein im Lonetal gehört zu einer Gruppe von Höhlen auf der Schwäbischen Alb, aus denen die ältesten bekannten Belege figürlicher Kunst der Menschheitsgeschichte stammen und die seit 2017 UNESCO-Weltkulturerbe sind. Bekannt wurde er vor allem durch den „Löwenmenschen“ – eine einzigartige, aus Mammutelfenbein geschnitzte Darstellung eines Mischwesens aus der Zeit vor etwa 35.000 bis 40.000 Jahren. Zwischen 2008 und 2013 wurden neue Ausgrabungen am Hohlenstein durchgeführt. Überraschend kamen dabei auch weitere Fragmente der Figur des Löwenmenschen zutage.

Schlagworte

Anthropologie (72) || Archäologie (379) || Archäologie einer Periode / Region (299) || Ausgrabung (9) || Gesellschaft und Kultur, allgemein (306) || Kultur- und Medienwissenschaften (221) || Kulturwissenschaften (203) || Materielle Kultur (21) || Mitteleuropa (245) || Sozial- und Kulturanthropologie, Ethnographie (71) || Soziologie und Anthropologie (102) || Steinzeit (29) || Vor- und Frühgeschichte (29)