(0)
9783954905119

Heimerl, Ferdinand

Das römische Beda/Bitburg

Kaiserzeitlicher vicus, spätantike Befestigung und Bestattungen

2021
21,0 x 29,7 cm, 480 S., 535 farb. Abb., 916 s/w Abb., 60 Tafeln, 100 Beilagen, Gebunden
78,00 €

ISBN: 9783954905119
zur E-Book Version
Vorwort
Inhaltsverzeichnis

Kurze Beschreibung

Erstmalig bietet diese Dissertationsschrift eine systematische Vorlage der Ausgrabungen in Bitburg seit 1889, um die Siedlungsgenese des Ortes vom 1. bis 5. Jahrhundert n. Chr. darzustellen. Die befund- und fundorientierte Analyse der Siedlungsreste und Bestattungen beleuchtet die Transformation vom kaiserzeitlichen Straßendorf zur spätantiken Befestigung. Diese Umwehrung zählt zu den am besten erhaltenen spätantiken Wehranlagen nördlich der Alpen und bietet weiterführende Erkenntnisse zu Bauausführung, Rekonstruktion, Datierung und Funktion spätantiker Befestigungen in Nordostgallien. Das Bitburger Fundmaterial des 5. Jahrhunderts besitzt einen hohen Stellenwert für die Kontinuitätsdiskussion zwischen Spätantike und Frühmittelalter.

Schlagworte

Altertumswissenschaften (88) || Archäologie (474) || Archäologie einer Periode / Region (391) || Ausgrabung (29) || Gesellschaft und Kultur, allgemein (373) || Grabung (19) || Kultur- und Medienwissenschaften (273) || Kulturwissenschaften (255) || Landschaftsarchäologie (111) || Materielle Kultur (49) || Mitteleuropa (272) || Rheinischen Landesmuseums (17) || Rheinischen Landesmuseums Trier (16) || Trier (21)