(0)
9783752006049

Editor: Stroszeck, Jutta

Heiligtümer im Bereich von Stadtmauern und Stadttoren

Festkolloquium aus Anlass des 100jährigen Jubiläums der Kerameikosgrabung des Deutschen Archäologischen Instituts in Athen

2022
21.0 x 29.7 cm, 232 p., 118 illustrations b/w, 49 illustrations color, hardback
59,00 €

ISBN: 9783752006049
Preface
Table of Contents
Sample

Short Description

On the occasion of the celebration of 100 years of excavations conducted by the German Archaeological Institute in Athens in the Kerameikos site, a colloquium was organized in 2014. The selected topic were cults and sanctuaries in and around city gates and city walls. The peer-reviewed papers given on this occasion are published here. Taking the Kerameikos site as a starting point, the contributions present a series of case studies for Athens, Greece, Asia Minor and beyond.

Description

No english description available. Showing german description
Im Kerameikos wurde 2013 das einhundertjährige Jubiläum der Übergabe der Grabungen an das Deutsche Archäologische Institut in Athen gefeiert. Dem Festakt folgte am 8. April 2014, genau einhundert Jahre nach dem Beginn der ersten Grabungen vor Ort, ein Kolloquium zu Heiligtümern im Bereich von Stadtmauern und Stadttoren. Bei der Planung des Kolloquiums war es ein Anliegen, ausgehend vom zentralen Forschungsgebiet, dem Kerameikos in Athen, die Fragestellung auszuweiten auf Athen, Griechenland und den Mittelmeerraum. Im vorliegenden Band der Akten des Kolloquiums werden nun die aus Anlass des Kolloquiums gehaltenen Vorträge vorgelegt und damit ein bedeutender Beitrag nicht nur zur Kerameikos-Forschung, sondern auch zur Erforschung der besonderen Gruppe von Heiligtümern an Stadtmauern und Stadttoren geleistet. Das Material umfasst, wie man feststellt, nicht nur den unmittelbaren Stadtmauer- und Torbereich, sondern weiter gefasst einen „Einzugsbereich“ von bis zu 100 m rund um die Stadtmauern, in dem besondere Rituale ausgeführt wurden, sich Kulte verorten lassen und Heiligtümer eingerichtet wurden. Es sind Götter, vor allem Zeus, Athena, Hermes und Apollon, mit entsprechenden Epiklesen aber auch Heroen bis hin zu Olympiasiegern, deren Schutzfunktion sich in der einen oder anderen Weise am Tor oder bei dem ´n Mauern manifestiert hat.

Biographical Note

Since 20212, Jutta Stroszeck is the director of the Kerameikos Excavation in Athens, conducted by the German Archaeological Institute in Athens since 2013. She is also the co-editor of the Series “Beiträge zur Archäologie Griechenlands”.

Keywords

Altertumswissenschaften (86) || Archaeology (472) || Archaeology by period / region (389) || Athen (16) || Attica (2) || Central Greece (2) || European history (194) || Festschrift (3) || Grabung (19) || Greece (56) || Heiligtum (11) || Heiligtümer und heilige Bezirke (3) || History (794) || Kerameikos (5) || Southeast Europe (40) || Stadt (15) || Stadtarchitektur (7) || Städtebau (4)