(0)
9783882265576

Hillen, Wolfgang; Nilges (†), Annemarie

Das Bibliothekswesen Frankreichs

1993
16,5 x 24,0 cm, 314 S., Leinen
45,00 €

ISBN: 9783882265576

Kurze Beschreibung

Der vorliegende Band liefert erstmalig eine zugleich historische und systematische Gesamtdarstellung des französischen Bibliothekswesens.
Der einleitende historische Teil skizziert die Entwicklung der französischen Bibliotheken von der Spätantike bis zum Zweiten Weltkrieg. Wichtige Kernstücke des Hauptteils stellen detailliert die Organisation der französischen Bibliothekslandschaft sowie des wissenschaftlichen Bibliothekswesens vor. Weitere Kapitel beschäftigen sich mit den unterschiedlichen Typen innerhalb des öffentlichen Bibliothekswesens, mit der für die Literaturversorgung zuständigen Bibliothèques Centrales de Prêt, den Schulbibliotheken und der Bibliothèque Publique d’Information im Centre Pompidou. Abschnitte über den Buchhandel und das Verlagswesen sowie ein umfangreicher Anhang runden den Band ab.

Ausführliche Beschreibung

Der vorliegende Band der Reihe „Elemente des Bibliothekswesens“ liefert erstmalig eine zugleich historische und systematische Gesamtdarstellung des französischen Bibliothekswesens, die bisher sowohl im deutschen als auch im frankophonen Sprachraum vermisst wurde.
Der einleitende historische Teil skizziert die Entwicklung der französischen Bibliotheken von der Spätantike bis zum Zweiten Weltkrieg. Wichtige Kernstücke des systematischen Hauptabschnitts bilden die detaillierte Darstellung der Gesamtorganisation der französischen Bibliothekslandschaft (Einbindung in die zentrale und regionale Verwaltung, Personalstruktur, bibliothekarische Verbände und Verbünde, überregionale kooperative Einrichtungen und Unternehmen) sowie des wissenschaftlichen Bibliothekswesens (universitäre Bibliothekssysteme, Bibliotheken der großen staatlichen Institutionen, Spezialbibliotheken).
Ein ebenfalls sehr umfangreiches Kapitel ist den unterschiedlichen Bibliothekstypen innerhalb des öffentlichen Bibliothekswesens gewidmet und behandelt insbesondere die Stadtbibliotheken (Bibliotheques Municipales), die für die Literaturversorgung im ländlichen Raum zuständigen Bibliotheques Centrales de Pret, die Schulbibliotheken und die Bibliotheque Publique d'Information im Centre Georges Pompidou.
Der Abschnitt über die Bibliotheque Nationale verfolgt nicht zuletzt die Intention einer Einführung in die Benutzung der unermesslich reichen Bestände der Pariser Nationalbibliothek. Weitere Abschnitte behandeln Planung und Genese der im Bau befindlichen Bibliotheque de France, die verschiedenen Einrichtungen innerhalb des privaten Bibliothekswesens sowie die Organisation des französischen Buchhandels und Verlagswesens. Der Abrundung dienen eine umfangreiche Bibliographie, ein Verzeichnis wichtiger Anschriften sowie ein detailliertes Sachregister.
Über die rein bibliothekarischen Zielsetzungen hinaus waren die Autoren durchgängig bestrebt, den Bedürfnissen und Interessen der romanistischen Forschung Rechnung zu tragen.

Schlagworte

Bibliothek (19) || Bibliotheks- und Dokumentationswesen (21) || Bibliotheks- und Informationswissenschaften / Museumskunde (98) || Frankreich (25) || Westeuropa (19)