(0)
9783752007282

Herausgeber: Brands, Gunnar; Goette, Hans Rupprecht

Neue Ansätze zur Erforschung spätantiker Ideal- und Portraitplastik: Stilkritik, Kontexte, naturwissenschaftliche Untersuchungen

Beiträge eines Workshops an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg 13.–16. Juni 2018

2023
21,0 x 29,7 cm, 196 S., 10 farb. Abb., 204 s/w Abb., Broschur
69,00 €

ISBN: 9783752007282
Vorwort
Inhaltsverzeichnis
Probekapitel

Kurze Beschreibung

Die Beiträge eines 2018 veranstalteten Workshop in Halle/Saale diskutieren Fragen zur spätantiken Skulptur, erörtern neue Befunde und Forschungsprojekte sowie archäometrische Analysen von Plastik vor allem des 4. bis 6. Jhs. n. Chr., um nach erfolgversprechenden Ansätzen Ausschau zu halten, die die Thematik ‒ nicht zuletzt methodisch ‒ weiterführen können.

Ausführliche Beschreibung

Spätantike Skulptur ist seit den 1970er Jahren zunehmend zu einem wichtigen Thema der altertumswissenschaftlichen Forschung geworden. Seither ist ein deutliches Bemühen spürbar, Leitlinien für die Beurteilung spätantiker Porträt- und Idealplastik zu entwickeln. Wie zahlreiche Kontroversen beweisen, ist dies bislang nur in Teilbereichen gelungen. Nachdem gerade in letzten beiden Jahrzehnten zahlreiche wichtige Studien zum Thema erschienen sind, schien eine Bestandsaufnahme nützlich. Diskussionsbedürftig sind einerseits Fragen der Stil- und Formanalyse, andererseits treten die verstärkte und anhand jüngerer Grabungen neu belebte Beachtung von Fundkontexten in den Blick. Zunehmende Bedeutung hat nicht zuletzt die naturwissenschaftliche Analyse der Materialien gewonnen, die entscheidende Hinweise für Werkstattfragen liefert und damit auch für den Marmorhandel und die kulturellen Verflechtungen quer durch den Mittelmeerraum. Antworten auf diese Fragenkomplexe bilden die Grundlage für die Bewertung der gesellschaftlichen, politischen und kulturellen Hintergründe für das Fortleben antiker Skulptur im 4. bis 6. Jh. n.  Chr., insbesondere im Hinblick auf den Boom von klein- und großformatiger mythologischer Idealskulptur. Der Workshop, aus dem dieser Band hervorgegangen ist, wurde im Juni 2018 zusammen mit dem Deutschen Archäologischen Institut am Lehrstuhl für Christliche Archäologie und Byzantinische Kunstgeschichte der Universität Halle-Wittenberg veranstaltet.

Schlagworte

Altertumswissenschaften (120) || Archäologie (519) || Archäologie einer Periode / Region (436) || Europäische Geschichte (215) || Europäische Geschichte: Römer (19) || Geschichte (830) || Late Antiquity (5) || Marmor (4) || Marmoranalyse || Mittelmeer (9) || Mythologie (10) || Naturwissenschaft || Ozeane und Meere (14) || Plastik (12) || Skulptur (16) || Spätantike (60) || Werkstatt (2) || marble (2) || marble analyses || portraiture || workshops