(0)
9783954904167

Herausgeber: Rohde, Martin; Uhlig, Marion

Barbieri, Luca; Quarroz, Pauline

Belles Lettres. Les figures de l’écrit au Moyen Âge / Figurationen des Schreibens im Mittelalter

Colloque fribourgeois 2017

2019
17,0 x 24,0 cm, 370 S., farb. Abb., s/w Abb., Leinen
110,00 €

ISBN: 9783954904167
Vorwort
Inhaltsverzeichnis

Kurze Beschreibung

Die Publikation ist das Ergebnis des Freiburger Colloquiums 2017 zum Thema « Belles Lettres. Figurationen des Schreibens im Mittelalter ». Die Publikation setzt sich mit den verschiedenen Phänomenen der Gestaltung von mittelalterlichen Handschriftenseiten auseinander und berücksichtigt dabei einen interdisziplinären Ansatz.

Ausführliche Beschreibung

Die vorliegende Publikation ist das Ergebnis des Freiburger Colloquiums 2017 zum Thema « Figurationen des Schreibens im Mittelalter ». Das Interesse des Colloquiums galt der handschriftlichen Seite als Raum des Dialogs, des Austauschs und der Wechselwirkung zwischen ihrer Bedeutung (signifié) und deren graphischer Gestaltung (signifiant), zwischen Inhalt und Form. Behandelt wurden die schrift-bildlichen Figurationen und Systeme des Mittelalters, wobei nicht nur deren ästhetische Absichten in den Blick genommen wurden, sondern auch die moralischen, ideologischen, politischen und spirituellen, die auf sie Einfluss nahmen. Beteiligt waren die wichtigsten SpezialistInnen auf diesem Gebiet aus Frankreich, Italien, Deutschland, England, Spanien, Belgien, den USA und der Schweiz mit Beiträgen aus den mediävistischen Fachbereichen der lateinischen und volkssprachigen Literaturen und Philologien, der Geschichte, der Kunstgeschichte, der Theologie, der Philosophie, der Musikologie und der Kodikologie.

Schlagworte

Figurationen des Schreibens || Handarbeit, Dekoration und Kunsthandwerk || Handschriften (9) || Kalligrafie und Handschrift || Kalligraphie (2) || Klassische Lyrik, Lyrik bis 1900 (20) || Lyrik, Poesie (46) || Mittelalterlicher Stil (20) || Sprachwissenschaft, Linguistik (657) || visuelle Poesie