(0)
9783882264531

Redaktion: Hertrich, Elmar

Bayerische Staatsbibliothek Inkunabelkatalog

Band 4: Manu–Ricu

1998
20,0 x 28,5 cm, 572 S., Leinen
310,00 €

ISBN: 9783882264531

Kurze Beschreibung

Die Bayerische Staatsbibliothek besitzt den größten Inkunabelbestand in der Bundesrepublik Deutschland und steht, an Druckausgaben gerechnet, an zweiter Stelle nach der British Library in London und noch vor der Bibliothèque Nationale in Paris. Ihr Inkunabelfonds umfasst einschließlich der sogenannten Postinkunabeln mehr als 9.500 Druckausgaben in rund 16.800 Exemplaren, nicht eingerechnet eine Zahl von 2.400 ausgeschiedenen Inkunabeldubletten.
Der vierte Band (Manu-Ricu) schließt einen weiteren beträchtlichen Teil der Lücke, die als Folge der langsamen Erscheinungsweise des Gesamtkatalogs der Wiegendrucke bisher die Inkunabelforschung behindert hatte. Die 1.919 Eintragungen des vierten Bandes, ergänzt durch zahlreiche Verweisungen und Konkordanzen, erschließen so zentrale Inkunalbelkorpora wie Missale..., Petrus Lombardus, Pius II (=Aeneas Sylvius Piccolomini), Regiomontanus etc. und bieten erstmals Katalogeinträge zu so wichtigen Unikaten wie dem Türkenkalender.
Wie die vorausgehenden und nachfolgenden Teile wird auch der vierte Band des BSB-Inkunabelkatalogs ein willkommenes und unentbehrliches Standardhilfsmittel für Bibliotheken, Antiquariate und Sammler werden, kurz für alle, die sich wissenschaftlich, beruflich oder privat mit Inkunabeln beschäftigen

Schlagworte

1000 bis 1500 nach Christus (350) || 15. Jahrhundert (1400 bis 1499 n. Chr.) (124) || Ausstellungskataloge, Museumskataloge und Sammlungen (206) || Bibliothek (19) || Buchhandel (6) || Druck (34) || Inkunabelverzeichnis (8) || Kommunikation / Verlage (6) || Kunst: Themen und Techniken (383) || Kunstformen (167) || Medien (8)