(0)
9783895001895

Herausgeber: Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz

Hamann, Olaf; Krems, Heike; Wittenberg, Andreas; Wehmeyer, Annette; Hartwieg, Ursula

Ex Bibliotheca Regia Berolinensi

Schöne und seltene Bücher aus der Abteilung Historische Drucke

2000
23,0 x 30,0 cm, 240 S., 124 farb. Abb., Gebunden
58,00 €

ISBN: 9783895001895

Kurze Beschreibung

Dieser Band präsentiert seltene und prächtige, aber auch unscheinbare, deshalb nicht weniger wertvolle Einzelstücke aus den teilweise einmaligen und sehr umfangreichen Sondersammlungen der Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz. Zu diesen Sammlungen zählen neben anderen Rara, künstlerische Drucke, Flugschriften und Einbände, die mit Ausnahme der Kriegsverluste der Forschung wieder geschlossen zur Verfügung stehen. Der Band ist ein Dokument von Aufbau und Verlust, von Teilung und Wiedervereinigung. Er ist für das Auge gedacht, soll Neugier wecken und informieren über den Umfang, die Universalität und die Sprachenvielfalt der Sammlungen, die hier stellvertretend für den großartigen historischen Druckschriftenbestand der Staatsbibliothek stehen.
Das Buch stellt mehr als 75 Beispiele aus den Sondersammlungen der Abteilung Historische Drucke vor. Herausragende Werke werden nicht nur beschrieben und in brillanten ganzseitigen Abbildungen gezeigt, sondern darüber hinaus in den Kontext der konkreten Sammlung gestellt. Interessante Informationen über die Gründer der Sammlungen werden genauso geboten wie eine druckhistorische Einordnung der Bücher.
Die Beispiele aus fünf Jahrhunderten europäischer Druckgeschichte reichen vom Plakatdruck der 95 Thesen Martin Luthers über ein russisches Fotoalbum vom Kostümball am Zarenhof bis hin zum Reklamedruck und Erotikon. Den Abschluß dieses Buches über schöne Bücher bilden Pressedrucke aus dem 20. Jahrhundert.

Rezensionen

„Auch das hier anzuzeigende Florilegium gehört dazu, das sich, wie es scheint, aber nicht nur einen wissenschaftlich motivierten Leserkreis wünscht.
In einem fröhlich bunt gestalteten Schuber steckt ein ansprechend gestaltetes Lese- und Bilderbuch, das auf angenehme Weise über die Staatsbibliothek und ihren Reichtum informiert, wenn naturgemäß auch nur ein winziger Teil der Bestände als Beispiel herangezogen werden konnte. Nach einem Geleitwort und einer Einführung in die Geschichte des Druckschriftenbestandes wird über die Abteilungen Historische Drucke und Rara-Sammlung informiert. Aus diesen Abteilungen und ihren Unterabteilungen werden im folgenden dann jeweils Exemplare vorgestellt mit je einer ganzseitigen farbigen Abbildung und einer ebenfalls meist eine Seite füllenden Beschreibung. Diese Beschreibungen bieten nicht nur eine Vielzahl gedrängter Informationen und knappe Literaturhinweise, sondern sie sind erfreulicherweise auch angenehm zu lesen. (...)
Um es kurz zusammenzufassen: Das Buch informiert angemessen über die schönsten Seiten der >Stabi<, und es ist eine Freude, es in die Hand zu nehmen und darin zu lesen. Es eignet sich darüber hinaus auch als Anschauungsmaterial für bibliothekarische Ausbildungsstätten, die noch verschämt Anteile an Buch- und Bibliotheksgeschichte in ihrem Angebot haben. Übrigens ist es auch ein Geschenk, das beeindruckt und dennoch erschwinglich ist: Viel schönes Buch fürs Geld.“

In: Aus dem Antiquariat. 5/2004. S.387-388.

Schlagworte

1500 bis heute (21) || Ausstellungskataloge, Museumskataloge und Sammlungen (206) || Berlin (7) || Bibliothek (19) || Bibliotheks- und Dokumentationswesen (21) || Bibliotheksgeschichte (7) || Buchgestaltung (84) || Buchhandel (6) || Druck (34) || Europa (36) || Kommunikation / Verlage (6) || Kunst: Themen und Techniken (383) || Kunstformen (167) || Kunstgeschichte (224) || Medien (8)