(0)
9783954903610

Herausgeber: Back, Christine; Haffa-Schmidt, Ulrike

Fokus Musiktherapeut – Von der Sorge für sich selbst

26. Musiktherapie-Tagung am Freien Musikzentrum München e. V. (3.–4. März 2018)

2018
17,0 x 24,0 cm, 120 S., Broschur
18,00 €

ISBN: 9783954903610
Vorwort
Inhaltsverzeichnis
Probekapitel

Kurze Beschreibung

Als Musiktherapeuten fühlen wir uns in dem weiten Feld der Psychotherapie und in der Verantwortung für unsere Patienten dem Ethik-Kodex der Deutschen Musiktherapeutischen Gesellschaft (DMtG), basierend auf den „Kasseler Thesen“, verpflichtet. In der Präambel wird dort von den Mitgliedern eine „Tätigkeit in sozialer und rechtsstaatlicher Verantwortung“ gefordert. Liest man den Text weiter, so wird gleich im nächsten Satz von einer weiteren Forderung gesprochen, nämlich, dass die Mitglieder „zu einem verantwortungsvollen Umgang mit der eigenen Person“ aufgerufen sind.
Erst dann folgen die Aussagen über die Verantwortlichkeiten bezüglich der zu behandelnden Menschen. Im Zuge wachsender Professionalisierung und Positionierung von Musiktherapie bezüglich Qualitätsstandards, Fortbildungsangeboten, Zertifizierungsmaßnahmen und Forschungsaufträgen läuft dieser Aspekt Gefahr, in Vergessenheit zu geraten.
Hinzu kommen die Herausforderungen im selbständigen, klinischen und berufspolitischen Alltag, denen die eigenen Bedürftigkeiten oft untergeordnet werden. Erst, wenn wir als Therapeuten selbst in Erschöpfungszustände geraten, die eigene Kreativität verloren geht, und wir keine Kraft mehr für unsere Patienten haben, schrecken wir auf.
Dieser Tagungsband möchte deshalb die Themen Selbstfürsorge und Selbstreflexion in den Blick nehmen: für uns selbst und für den daraus entstehenden Nutzen in der therapeutischen Beziehung.

Autoreninfo

Christine Back
Musiktherapeutin, Lehrmusiktherapeutin (DMtG), Heilpraktikerin für Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz (HPG), Tätigkeit in der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie am Martha-Maria Krankenhaus Nürnberg, Lehrtätigkeit im Rahmen der Psychosomatischen Grundversorgung, Tätigkeit als selbständige Musikerin und Komponistin.
christine.back@martha-maria.de

Ulrike Haffa-Schmidt
Musiktherapeutin, Lehrmusiktherapeutin (DMtG), Psychoonkologin, Heilpraktikerin mit eigener Praxis und Tätigkeit in der Onkologie, Palliativstation und Psychosomatik des Klinikum Nürnberg. Mitglied im Berufsständischen Beirat.
info@musiktherapie-nuernberg.de

Schlagworte

Ergotherapie (112) || Klinische Psychologie (109) || Kreative Therapie (Kunst, Musik, Theater) (112) || Medizin, allgemein (22) || Medizinische Spezialgebiete (110) || Musik (78) || Musiktherapeut || Musiktherapie (99) || Psychotherapie (121) || Psychotherapie, allgemein (87) || Therapie (4)