(0)
9783895008221

Hausmann, Bettina; Neddermeyer, Renate

BewegtSein

Integrative Bewegungs- und Leibtherapie. Erlebnisaktivierung und Persönlichkeitsentwicklung

2011
17.0 x 24.0 cm, 368 p., 143 illustrations b/w, paperback / softback
34,80 €

ISBN: 9783895008221
Table of Contents
Sample

Short Description

No english description available. Showing german description:
Mit diesem Buch liegt das erste ausführliche Praxisbuch zur unmittelbaren Anwendung der von Hilarion Petzold und seinen Mitarbeitern am Fritz Perls Institut entwickelten Integrativen Leib- und Bewegungstherapie vor. Sein Schwerpunkt ist die erlebniszentrierte Arbeit, anwendbar in der Persönlichkeitsentwicklung wie in der klinischen Praxis.
Der Einsatz der Methode reicht von der Arbeit mit Kindern bis zu der mit alten Menschen, von Gesunden über die mit Neurotikern, Psychosomatikern bis zu Psychotikern. Je nach Klientel kann die Methode eingesetzt werden zur Entfaltung der Persönlichkeit, zur Prävention und Stabilisierung und zur Heilung.
Das Buch ist aus der praktischen Erfahrung entstanden und für die Praxis geschrieben. Die kurze Darstellung des theoretischen Hintergrunds begründet, gliedert und systematisiert das vielfältige und reichhaltige Repertoire der Übungs- und Erlebnisangebote.

Das Buch kann:
• Praktikern eine geordnete Übersicht bieten;
• Tanz- Körper- und Bewegungstherapeuten unterstützen, ihre Angebote prozessbezogen zu gestalten;
• Psychotherapeuten unterstützen, ihre Vorgehensweise zu erweitern.

In dem hier vorgestellten Ansatz fallen Körper- und Psychotherapie ineinander und integrieren sich zu einem differenziellen und ganzheitlichen Verfahren.

Description

No english description available. Showing german description
Immer mehr körperorientierte, emotionale oder kognitive Übungssysteme und Kompetenztrainings kommen auf den Markt, um Gesundheit zu erhalten oder wieder herzustellen.
Demgegenüber vertritt dieses Buch konsequent den Ansatz, der auch von der Hirnforschung bestätigt wird, dass alle diese Ebenen miteinander eng verwoben und bei defizitären, gestörten oder traumatisierten Entwicklungen alle betroffen sind. Ebenso sind sie gemeinsam Quellen und Ressourcen für heilsame und befriedigende Entwicklungen und Lebensbewegungen. Bewegung wird in diesem Buch niemals nur als körperliche Bewegung verstanden, sondern als ein Bewegt-Sein des Menschen als Ganzem. Körper versteht sich als lebendiges, geprägtes und schöpferisches Subjekt, als Leib.
Die Integrative Leib- und Bewegungstherapie lädt Menschen ein, sich auf vielfältige Weise zu erspüren (Dimensionen der Leiblichkeit), sich zu erleben (Dynamiken des Leibes) und sich als bezogenes Wesen zu erfahren (Der Leib in seinen Relationen). Sie eröffnet die Möglichkeit, ohne ein festgelegtes Übungssystem über Erlebnisangebote den Weg in die eigene Erfahrung zu gehen, sich besser zu verstehen und von dort aus selbstbestimmt experimentell eigene Schritte auszuprobieren.

Die Integrative Leib- und Bewegungstherapie wurde von Hilarion Petzold und seinen Mitarbeitern am Fritz-Perls-Institut (Düsseldorf) seit Ende der 70er Jahre des letzten Jahrhunderts entwickelt und bereichert seitdem das Therapieangebot zahlreicher psychosomatischer Kliniken.

Dieses Buch ist ein Buch aus der Praxis für die Praxis. Es bietet eine komprimierte Einführung in den theoretischen Hintergrund, das Menschenbild und relevante Sichtweisen der Integrativen Therapie auf den Menschen und seine leib-geistige Entwicklung in seinem sozialen und ökologischen Kontext. Das reichhaltige Repertoire der Übungen und Erlebnisangebote ist auf dem Hintergrund der theoretischen Ausführungen systematisiert, so dass beispielsweise Übungen zu bestimmten Entwicklungsphasen oder Beziehungsthemen im Inhaltsverzeichnis gefunden werden können.
Die erlebniszentrierte Arbeit, die hier beschrieben wird, ist anwendbar in Selbsterfahrungsgruppen sowie in der klinischen Therapiearbeit zur Persönlichkeitsentwicklung und zur Stärkung der Ressourcen. Sie kann ebenso eine fließende Hinführung zu einer aufdeckenden, konfliktzentrierten Arbeit bilden.
Der Einsatz der Methode reicht von der Arbeit mit Kindern bis zu der mit alten Menschen, von Gesunden über die mit Neurotikern, zu Psychosomatikern bis zu Menschen mit Psychosen. Je nach Klientel kann die Methode eingesetzt werden zur Prävention, zur Stabilisierung und zur Heilung.

Das Buch:
- bietet Praktikern eine geordnete Übersicht zu Theorie, Methodik und Arbeitsweise der Integrativen Leib- und Bewegungstherapie,
- unterstützt Tanz-, Körper- und Bewegungstherapeuten, ihre Angebote entwicklungspsychologisch und prozessbezogen zu gestalten,
- stärkt das Verständis für einen integrierten Ansatz einer Körper-Psychotherapie.

Biographical Note

Bettina Hausmann
Studium der Germanistik und Romanistik. Ausbildung in Integrativer Bewegungs- und Leibtherapie am Fritz-Perls-Intitut (FPI). Langjährige Mitarbeit und Supervision an psychosomatischen Reha-Kliniken. Von 1985 bis 2005 Ausbildungstätigkeit (FPI) im In- und Ausland. Lehraufträge an verschiedenen Universitäten. Seit 1995 Weiterbildung in transpersonalen, energetischen und spirituellen Heilweisen. Leiterin von HAUS LICHTBLICK, einem kleinen therapeutisch/spirituellen Zentrum.

Renate Neddermeyer
Pädagogin. Ausbildung in Integrativer Bewegungs- und Leibtherapie am Fritz Perls Institut. Langjährige bewegungstherapeutische Tätigkeit mit alten Menschen, inhaftierten Frauen, Gymnastikschülerinnen und psychisch Kranken. Lehrauftrag am FPI. Psychotherepeutin und Supervisorin in freier Praxis.

Keywords

Bewegungstherapie (3) || Clinical psychology (110) || Integrative Therapie || Körpertherapie (5) || Medical specialties, branches of medicine (111) || Persönlichkeitsentwicklung || Psychotherapy (122) || Psychotherapy: general (87)