(0)
9783895006449

Leiermann, Tom

Shibam – Leben in Lehmtürmen

Weltkulturerbe im Jemen

2009
21.0 x 28.0 cm, 296 p., 300 illustrations color, 33 illustrations b/w, hardback
49,00 €

ISBN: 9783895006449
Preface
Table of Contents

Short Description

"Shibam - Leben in Lehmtürmen" is a unique representation of the ancient oasis city in Yemen that was declared a World Heritage Site because of its spectacular clay towers. From the perspective of an architect who lives and works in the city, the architecture of this historic landmarked is analyzed and documented in detail for the first time and includes the multiple woodcarvings hidden inside the many mud houses. The daily lives of the inhabitants of this city, the poverty they live in, as well as their celebrations and highlights are also reported on from a close range. Nowhere else is the old Arab culture as alive as inside the walled city of Shibam, and nowhere else can grant as authentic a glimpse into the fascinatingly intact world of oriental life. The challenges of modern life are also not ingnored. Numerous photographs and drawings illustrate the text.

Description

No english description available. Showing german description
„Shibam - Leben in Lehmtürmen“ ist die Darstellung der einmaligen alten Oasenstadt im Jemen, die wegen ihrer spektakulären Lehmhochhäuser zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Aus der Sicht eines Architekten, der seit vielen Jahren in Shibam lebt, arbeitet und dort verheiratet ist, wird hier erstmals eine umfassende Monographie der Stadt und ihres Umlandes im Wadi Hadramaut vorgelegt.
Nach einem Überblick zur bis in die Antike zurück reichenden Geschichte der Stadt wird die denkmalgeschützte Architektur der historischen Altstadt detailliert analysiert und dokumentiert, einschließlich der vielfältigen Holzschnitzkunst, die sich im Inneren der Lehmhäuser verbirgt. Eigene Kapitel sind den Moscheen und den Zweckbauten der Umgebung gewidmet. Auch die vielfältigen Handwerkstechniken, die im Zusammenhang mit dem Lehmbau zur Anwendung kommen, sind umfassend dargestellt. Nicht zuletzt wird über das Leben der Bewohner dieser Stadt mit ihrem Alltag, ihrem Arbeiten und Wirtschaften, den Armutsproblemen, ihren Festen und Höhepunkten aus nächster Nähe berichtet.
Nirgendwo sonst ist die alte arabische Kultur so lebendig wie innerhalb der Stadtmauern von Shibam und gewährt so einen authentischen Blick in eine faszinierend intakte orientalische Lebenswelt. Dabei bleiben die Herausforderungen der Gegenwart nicht ausgespart. Zahlreiche Farbfotos und Zeichnungen illustrieren den Text.

Keywords

16th century, c 1500 to c 1599 (133) || Anthropology (70) || Arabian peninsula (60) || Archaeology (372) || Archaeology by period / region (292) || Architecture (148) || City & town planning: architectural aspects (25) || Geography (506) || Landscape art & architecture (41) || Middle East (364) || Shibam || Social & cultural anthropology (69) || Sociology & anthropology (100) || Vorderer Orient. Jemen (5) || Yemen (35) || c 1000 CE to c 1500 (339)