(0)
9783895008962

Editors: Löser, Freimut; Steinke, Robert; Vogelgsang, Klaus; Wolf, Klaus

Neuere Aspekte germanistischer Spätmittelalterforschung

2012
17.0 x 24.0 cm, 292 p., 10 illustrations b/w, cloth
58,00 €

ISBN: 9783895008962
Preface
Table of Contents
Sample

Short Description

No english description available. Showing german description:
Die hier publizierten Tagungsbeiträge bilanzieren und perspektivieren Aspekte der Forschung zum deutschen Spätmittelalter. Dabei kommen verschiedene Blickwinkel und methodische Ansätze zum Tragen, von der Literaturgeschichtsschreibung über die Gattungsperspektive bis hin zur weiterführenden, exemplarischen Analyse am Einzeltext. In der Summe ergeben die hier versammelten Beiträge in ihrer Kombination aus Global- und Gattungsperspektive sowie exemplarischer Einzeltextanalyse eine facettenreiche Sicht auf die deutsche Literatur des Spätmittelalters und die Methoden ihrer Erforschung.

Description

No english description available. Showing german description
Der Band „Neuere Aspekte germanistischer Spätmittelalterforschung“ versammelt die aus einer internationalen Tagung hervorgegangenen Beiträge, die Aspekte der Spätmittelalterforschung bilanzieren und perspektivieren. Dabei kommen verschiedene Blickwinkel und methodische Ansätze ebenso zum Tragen wie der Fokus auf Gattungen.
Fritz Peter Knapp und Horst Brunner bilanzieren und problematisieren in ihren Beiträgen die Literaturgeschichtsschreibung zum Spätmittelalter; Ricarda Bauschke fragt nach dem europäischen Kontext der deutschen Literatur; Ingrid Bennewitz, Jan-Dirk Müller und Ulrich Müller befassen sich mit Fragen der Liededition und -interpretation; Mathias Herweg und Dorothea Klein liefern neue Ansätze zum spätmittelalterlichen Erzählen; Hans-Joachim Ziegeler legt eine synoptische Neuedition des ‘Beginchen von Paris’ mit umfangreichem Kommentar und Einführung vor; die Beiträge von Edith Feistner, Werner Röcke und Ursula Schulze befassen sich mit dem geistlichen Spiel; Dagmar Gottschall, Benedikt Konrad Vollmann und Werner Williams-Krapp tragen Aufsätze zum geistlichen Schrifttum bzw. zur Mystik bei.
In der Summe ergeben die hier versammelten Beiträge in ihrer Kombination aus Global- und Gattungsperspektive sowie exemplarischer Einzeltextanalyse eine facettenreiche Sicht auf die deutsche Literatur des Spätmittelalters und die Methoden ihrer Erforschung.

Series Description

This series, which will comprise doctoral and professorial dissertations and other monographs as well as collective volumes, aims at highlighting and promoting interdisciplinarity in Medieval Studies even more than is currently the case. Works from all branches of Medieval Studies will be accepted, provided they emphasise the aspect of interdisciplinarity, i.e. they attempt to transgress the boundaries of any single subject.

Keywords

Anthologies: general (11) || Biography & non-fiction prose (109) || Cultural & media studies (221) || Cultural studies (203) || Editionswissenschaft (4) || Epik (4) || European history (167) || European history: medieval period, middle ages (136) || Frühneuhochdeutsch (12) || German (67) || German, Middle High (18) || Germanic & Scandinavian languages (61) || Historical states & empires: Europe (15) || Historical states, empires & regions (201) || History (736) || Holy Roman Empire (9) || Indo-European languages (408) || Literary studies: ancient, classical & medieval (38) || Literary studies: general (103) || Literary theory (11) || Literatur (43) || Literature: history & criticism (150) || Literaturgeschichte (38) || Lyrik (5) || Mittelalter (233) || Mysticism (10) || Society & culture: general (306) || Spiel (2) || Spätmittelalter (27) || geistliche Literatur (3)