(0)
9783895002908

Kotb, Sigrun

Körperteilbezogene Phraseologismen im Ägyptisch-Arabischen

2002
17,0 x 24,0 cm, 328 S., Gebunden
46,00 €

ISBN: 9783895002908

Kurze Beschreibung

Gegenstand dieser Untersuchung sind die weitgehend unerforschten Phraseologismen mit Körperteilnomen (z. B. Auge, Hand) in der ägyptischen Umgangssprache. Durch Befragung von Ägyptern und Einbeziehung der wenigen schriftlichen Quellen wurde eine Sammlung von mehr als 1000 Redewendungen erstellt, die in dieser Art für das Arabische einmalig ist. Das komplexe lexikographische Darstellungssystem macht die Sammlung nicht nur für Kenner des Deutschen und Arabischen sondern auch für Sprecher nur einer der beiden Sprachen verwertbar.
Als umfangreiche Einleitung zur Sammlung dient der theoretische Teil mit seinen Ausführungen zur Sprachsituation in Ägypten, dem Überblick zur Phraseologie und der Spezifik der Somatismen, der Klassifizierung der Sammlung nach syntaktischen und pragmatischen Kriterien sowie der ausführlichen Erläuterung des orthographischen und lexikalischen Darstellungssystems, dem eine Analyse der schriftlichen Quellen folgt. Der thematische Index ermöglicht einen onomasiologischen Zugang zur Sammlung.

Rezensionen

„Diese Untersuchung leistet einen instruktiven Beitrag zur kontrastiven Phraseologie im Allgemeinen und der arabischen Phraseologie im Besonderen. Sie richtet sich besonders an Sprachwissenschaftler, Lehrer und Kenner der arabischen als auch der deutschen Sprache. Grundkenntnisse des Arabischen sind zwar von Vorteil, jedoch nicht Voraussetzung. Sigrun Kotbs Arbeit ist daher für jeden, der sich mit dieser Thematik befasst, hilfreich und empfehlenswert.“

Susanne Karam

In: Journal of Semitic Studies. Vol. L/2 (2005). S. 416-418

----------------------------

„Die Somatismensammlung ist selbstverständlich von größtem Wert, einmal als Textsammlung zur kontrastiven Phraseologie und zum anderen für pragmatische Zwecke. Wünschenswert ist auf jeden Fall, daß dieses Material in Sprachlehrbücher und den Fremdsprachenunterricht eingebaut wird. Außerdem müßten Lexikographen diese kommentierten Belege in die zweisprachigen arabisch/deutschen und deutsch/arabischen Wörterbücher einarbeiten. Diesbezüglich ist zu bedauern, daß die Wörterbuchlexikographen die wertvolle Arbeit der Phraseographen viel zu wenig beachten. Es ist zu hoffen, daß Sigrun Kotbs gewaltiger Arbeitsaufwand die verdiente Rezeption erfährt, denn zweifelsohne handelt es sich hier um einen bahnbrechenden kontrastiven Beitrag zur arabisch-deutschen Phraseologie und Phraseographie.“

In: Proverbium. 21 (2004). S. 423-428.

Schlagworte

Afroasiatische Sprachen, Hamitosemitisch (123) || Arabisch (94) || Historische und vergleichende Sprachwissenschaft (366) || Körperteil || Lexikographie (35) || Nordafrika (240) || Pragmatik, Semantik, Diskursanalyse, Stylistik (21) || Redensart || Semitische Sprachen (96) || Sprachwissenschaft, Linguistik (667) || Ägypten (237) || Ägyptisch-Arabisch (4)