(0)
9783882264135

Herausgeber: Schmitt, Rüdiger

Compendium Linguarum Iranicarum

1989
20,0 x 28,0 cm, 544 S., 1 Faltkarte, Leinen
145,00 €

ISBN: 9783882264135

Kurze Beschreibung

Das Handbuch „Compendium Linguarum Iranicarum“ stellt alle derzeit bekannten iranischen Sprachen in einem Band in knapper Darstellung und für die tägliche Arbeit des Benutzers handlich und bequem vor. Den internationalen Mitarbeitern, deren Beiträge in deutscher, englischer oder französischer Sprache verfasst sind, geht es um eine kritische Würdigung des derzeitigen Forschungsstandes, der sich in den letzten Jahrzehnten aufgrund neuer Erkenntnisse und differenzierterer sprachwissenschaftlicher Methoden stark verändert hat. Vorwort und Einleitung behandeln theoretische bzw. sprachliche Grundlagen. In drei großen Abschnitten werden die altiranische, die mitteliranische und die neuiranische Periode dargelegt und mit Überblicksartikeln eingeleitet, wobei die modernen Sprachen den größten Umfang einnehmen.

Ausführliche Beschreibung

Das Handbuch „Compendium Linguarum Iranicarum“ stellt alle derzeit bekannten iranischen Sprachen in einem Band in knapper Darstellung und für die tägliche Arbeit des Benutzers handlich und bequem vor.
Den internationalen Mitarbeitern, deren Beiträge in deutscher, englischer oder französischer Sprache abgefasst sind, geht es um eine kritische Würdigung des derzeitigen Forschungsstandes, der sich in den letzten Jahrzehnten aufgrund neuer Erkenntnisse und differenzierterer sprachwissenschaftlicher Methoden stark verändert hat.
Vorwort und Einleitung behandeln theoretische bzw. sprachliche Grundlagen. In drei großen Abschnitten werden die altiranische, die mitteliranische und die neuiranische Periode dargelegt und mit Überblicksartikeln eingeleitet, wobei die modernen Sprachen den größten Umfang einnehmen.
Die einzelnen Sprachen werden jeweils in einem eigenen Kapitel mit Angabe der einschlägigen Literatur ausführlich behandelt. Darin beschreiben die Autoren sowohl die synchrone Laut- und Formenlehre als auch die wichtigsten sprachhistorischen und dialektologischen Erscheinungen. Sie gehen außerdem auf die Beziehungen zu anderen (iranischen und nicht-iranischen) Sprachen sowie auf die in den Denkmälern verwendeten Schriftsysteme ein.
Einen schnellen Zugriff auf behandelte Wortformen ermöglicht der nach Einzelsprachen gegliederte 30-seitige Index.
Das „Compendium Linguarum Iranicarum“ ist daher eine Bereicherung für die Iranistik und die sprachwissenschaftliche Darstellung der iranischen Sprachen in der heutigen Zeit. Mit ihm haben Iranisten und allgemeine Sprachwissenschaftler Material in der Hand, das auf knappem Raume einen Überblick über alle bisher bekannten iranischen Sprachen sowie die wichtigste einschlägige Fachliteratur darbietet. Die Beiträge sind so gehalten, dass sie zu weiterer Forschung anregen.


Schlagworte

Indische, Ost-Indoeuropäische und Dravidische Sprachen (95) || Indoiranische Sprachen (86) || Iran (111) || Iranistik (45) || Sprachwissenschaft, Linguistik (663)