(0)
9783954901241

Ribordy, Olivier

De l’homme à l’univers

Conceptions anthropologiques et image du monde selon Pierre d’Ailly

2021
17,0 x 24,0 cm, 436 S., 3 s/w Abb., 7 farb. Abb., Leinen
110,00 €

ISBN: 9783954901241
zur E-Book Version
Vorwort
Inhaltsverzeichnis
Probekapitel

Kurze Beschreibung

Das Werk von Pierre d’Ailly (1350-1420) ist ein Spiegelbild der intellektuellen Fragestellungen des Spätmittelalters. In seinen Texten kommt ein ausgeprägtes Interesse für die umfassende Ordnung, die den Menschen mit dem Universum verbindet, zum Vorschein. Die vorliegende Studie rekonstruiert die intellektuelle Vorgehensweise des Philosophen und Theologen aus Cambrai und betrachtet dabei zwei komplementäre Achsen: Mikrokosmos und Makrokosmos. Die philosophischen Schriften über die menschliche Seele werden auf diese Weise in Beziehung zu den späten Traktaten über das Weltbild gesetzt.

Reihentext


Die Buchreihe „Scrinium Friburgense“ umfasst Editionen, Monographien und Kolloquiumsbände aus allen Bereichen der Mediävistik, von der Kodikologie, Paläographie und Epigraphik über die mittelalterliche Geschichte, Philosophie- und Kunstgeschichte und die lateinische, deutsche, englische, französische, italienische und spanische Literatur des Mittelalters bis zur Byzantinistik. Besonders willkommen sind Arbeiten interdisziplinären Zuschnitts.

Schlagworte

Anthropologie (75) || Buchgestaltung (88) || Geschichte (776) || Handschriften und Buchmalerei (6) || Kulturwissenschaft (35) || Mittelalter (253) || Mittelalterlicher Stil (34) || Pierre d’Ailly || Sprachwissenschaft, Linguistik (680)